Kubicki in der Bagno- Konzertgalerie!

Wolfgang Kubicki in der Bagno- Konzertgalerie!

Steinfurt, 13.11.2018. Der zweite Vorsitzende der FDP- Bundespartei, Wolfgang Kubicki, war am Montag zu Gast in Steinfurt.
Gastgeber war das Kulturforum Steinfurt und Veranstalter war die Konrad- Adenauer- Stiftung.
Das "Steinfurter Gespräch" mit Kubicki wurde vom amtierenden Gesundheitsminister Jens Spahn moderiert.
Das Gespräch verlief informativ und kurzweilig. Auf provozierende Fragen konterte Kubicki mit seiner ihm eigenen Schlagfertigkeit.
 
Offenbar haben viele Bürger nicht verstanden, dass die FDP die Verhandlungen für eine Jamaika- Koalition verlassen hat und somit nicht Regierungspartei geworden ist.
Kubicki konnte verständlich darlegen, dass die tagelangen Koalitionsverhandlungen nur ein "weiter so" zementiert hätten und dass insbesondere die CDU nicht zur Kenntnis genommen habe, dass sie es mit einer von Grund auf erneuerten FDP zu tun hat, die sich nicht mehr "unterbuttern" lässt. Da nach den tagelangen Verhandlungen kein einziger Forderungspunkt der FDP im Koalitionspapier festgeschrieben wurde, habe die FDP die Verhandlungen folgerichtig verlassen.
Für zukünftige Jamaika- Verhandlungen nach den nächsten Bundestagswahlen stehe die FDP weiterhin zur Verfügung und scheue sich auch nicht vor der Regierungsverantwortung.
 
Die Bagno- Konzertgalerie war bis auf den letzten Platz besetzt und die Besucher waren sich einig: Das war eine gelungene Veranstaltung!