Sichere Wohngebiete

Straßenverkehr in Wohngebieten sicherer machen!

Steinfurt, 8.11.2019. Die Steinfurter Liberalen sehen mit Besorgnis, dass in den Wohngebieten viel zu schnell gefahren wird. Darunter leiden die Verkehrssicherheit und die Wohn- und Aufenthaltsqualität.

Dieses nehmen wir zum Anlass, einen Antrag an die Bürgermeisterin und den Rat zu stellen, dass die Tempo 30- Zonen besser kenntlich gemacht werden sollen.

Blasse Verkehrsschilder
Blasse Verkehrsschilder

Wo ist die 30?
Suchbild: Wo ist die "30"?

Teilweise sind die Beschriftungen der Schilder verblasst oder durch davor stehende Bäume nicht oder kaum erkennbar und die weißen Schriftzüge auf den Straßen mit Tempo 30- Angabe, sofern überhaupt vorhanden, sind oftmals nur noch zu erahnen, da sich die Farbe in Nichts aufgelöst hat.

Zu der gewünschten Sicherheit kommt noch der Wunsch nach Luftschadstoffbegrenzungen. Studien belegen, dass gerade in Wohngebieten mit häufigen Abbrems- und Beschleunigungsphasen aufgrund der „Rechts vor Links- Vorfahrtsregelung“ der Ausstoß an Luftschadstoffen erhöht ist. Tempo 30 führt demnach zu einer Verringerung von Luftschadstoffen.

Die Sensibilisierung der Fahrzeugführer und das Einhalten des vorgeschriebenen Tempos sehen wir als Beitrag zu den städtischen Klimaschutzzielen.


Blasses Schild, und der Straßenname ist nicht sichtbar.


Versteck- Spiel?


Hier muss unbedingt etwas getan werden!